Der Osten Deutschlands, insbesondere die ländlichen Räume, sind stark geprägt von der Abwanderung junger Frauen zwischen 18-29 Jahre. Auch die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung beobachtet in ihrem Tätigkeitsfeld der Kinder- und Jugendbeteiligung in ländlichen Räumen, dass Mädchen und Frauen in vielen Bereichen unterrepräsentiert sind. Was für sie getan werden muss, was die Besonderheiten ihres Lebens in ländlichen Räumen sind und wie Anreize für Rückkehrerinnen geschaffen werden können, möchte der Programmverbund Stark im Land in der Dialogreihe „Stark im Land im Gespräch“ thematisieren.

 

Unter dem Titel „Frauen gestalten ländliche Räume“ diskutieren

Franziska Schubert (Landtagsabgeordnete Bündnis 90/ DIE GRÜNEN)

Ines Fabisch (Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Görlitz)

Lisa Wendler (Mitbegründerin des Jugendclubs Kurti in Bautzen)

Tina Grüner (Geschäftsführerin THEOTURNT) und

Melanie Kliche (Stadträtin und Feuerwehrfrau Ostritz)

 

am 03.11.2021 von 19:00 bis 21:00 Uhr in der Kultur.Werkstatt B26 des Löbau Lebt e.V. in einer Livestream-Podiumsdiskussion.

 

Moderiert wird die Veranstaltung von Claudia Muntschick (Kreatives Sachsen).

 

Die Diskussionsrunde wird live auf www.starkimland.de übertragen und die Aufzeichnung wird im Anschluss auf YouTube bereitgestellt.