Ziel dieser Methode ist das Sammeln von Problemen und Wünschen der Kinder. Anschließend daran erfolgt die Entwicklung von Projektideen für eine kinderfreundlichere Gemeinde. Die Methode kann sowohl für eine allgemeine Bestandsaufnahme verwendet werden, als auch für spezifische Fragestellungen, etwa der Spielplatzgestaltung, Mobilität etc.

Verwenden Sie hierfür gerne die Audiodatein Wunschfee und Meckermonster, um den Workshop noch bunter zu gestalten!

 

 

 

Sofern sie zur Abstimmung einer oder mehrerer Ideen alle Kinder involvieren möchten, finden Sie hier Anregungen für kindgerechte Abstimmungsmethoden.