In den Programmen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung stehen wir für die Rechte von Kindern und Jugendlichen ein, wir sensibilisieren Erwachsene und vermitteln Wissen, um Kinder und Jugendliche zu Wort kommen zu lassen, ihre Meinungen zu hören und sie so an Gesellschaft auf Augenhöhe teil haben zu lassen.

Wir sind sehr bewegt und schockiert von der derzeitigen Situation in der Ukraine und fühlen mit den Menschen. In unserer Arbeit stellen wir immer wieder fest, dass Kinder unzählige Fragen haben, die teilweise unbeantwortet bleiben oder es Erwachsenen sehr schwer fällt diese kindgerecht zu bearbeiten. Mit diesem Beitrag wollen wir Ihnen eine Übersicht zu hilfreichen Angeboten für Kinder und Erwachsene im Netz bieten.

Zahlreiche Nachrichtenportale für Kinder wie zum Beispiel Sendung mit der Maus, kindersache.de, logo! ect. berichten kindgerecht über den Krieg in der Ukraine. Für pädagogische Fachkräfte gibt es Informationen u.a. bei Magazin Schule und dem Kika für Erwachsene.

Auch mit Hilfe von Büchern z. B. Wie ist es wenn es Krieg gibt, können Sie gemeinsam mit Kindern über den Krieg und ihre Gefühle und Sorgen sprechen.

 

LINKSAMMLUNG

Tipps an Pädagoginnen:

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Magazin Schule

Kika für Erwachsene

 

Podcast mit Ralph Caspers, Moderator von „Wissen macht Ah!

 

Informationsseiten für Kinder:

Kindersache

Die Sendung mit der Maus

Logo

Nachrichten für Kinder

 

Büchertipps für Kinder:

Wie ist es wenn es Krieg gibt (ab 5 Jahre)

Akim rennt (ab 6 Jahre)

Es ist Platz für alle da (ab 4 Jahre)

Der Junge aus der letzten Reihe (ab 9 Jahre, Lesebuch)

Eine Wiese für alle (ab 4 Jahre)