Landheldinnen: Das war 2023!

Mädchen*werkstatt-Hearings, Critical-Friends-Workshops, eine Online-Umfrage, Mädchen*workshops, die Erstellung und Veröffentlichung von Handlungsempfehlungen, die Staatsministerin Katja Meier zu Besuch, ein digitales Fachgespräch – 2023 ist viel passiert bei den Landheldinnen! Mehr lesen..

Folge 26: Mit Rundumblick

In Folge 26 sprechen Anikó und Julian mit Susann Rüthrich. Sie ist die erste Kinder- und Jugendbeauftragte des Freistaates Sachsen und feiert am Aufnahmetag des Podcasts sogar ihr 2-jähriges Jubiläum im Amt. Mehr lesen..

Das kleine Einmaleins der Kinder- und Jugendbeteiligung

Warum ist es wichtig, junge Menschen an kommunalen Themen zu beteiligen, ihre Meinung zu Entscheidungen in der eigenen Stadt oder Gemeinde anzuhören und gemeinsam mit ihnen altersgerechte Lösungen zu finden? Wenn Kommunen junge Menschen mitentscheiden lassen, erfahren Kinder und Jugendliche, dass ihre Meinung zählt. Junge Menschen fühlen sich wertgeschätzt, wenn erwachsene Akteure innerhalb der Kommune … Weiterlesen …

Folge 25: Mehr Baustelle im Bundestag

Folgenbild, Podcast Titelbild, Stark im Land im Gespräch Podcast, Folge 25

In Folge 25 sprechen Anikó und Julian mit Kassem Taher Saleh. Er ist im Alter von 10 Jahren als Geflüchteter aus dem Irak mit seiner Familie nach Plauen im Vogtland gekommen und dort aufgewachsen. Heute ist er Abgeordneter der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. Mehr lesen..

Folge 24: Es lohnt sich

Folgenbild, Podcast Titelbild, Stark im Land im Gespräch Podcast, Folge 24

Es ist Sommer und Anikó und Julian dürfen in Folge 24 bei bester Laune Claudia Creutzburg als Gesprächspartnerin begrüßen. Sie ist seit drei Monaten Referentin für Bürgerbeteiligung im Sächsischen Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung. Exklusiv erzählt sie im Podcast ihre Kinder- und Jugendbeteiligungsinitiationsgeschichte. Warum sie für das Thema brennt, erfahrt ihr also in dieser Folge. Mehr lesen..

Folge 23: Eine besondere Aufgabe

In Folge 23 widmen sich Anikó und Julian mal wieder dem Thema „Strukturentwicklung“ in den sächsischen Braunkohlerevieren. Dafür haben sie sich mit Jörg Huntemann einen echten Experten eingeladen. Warum er als Beauftragter für Strukturentwicklung in der Lausitz und in der Region Leipzig dafür brennt, dass junge Menschen im Prozess mit einbezogen werden, welche Herausforderungen es aktuell gibt und was wir als Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinsam mit Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung vorhaben, erfahrt ihr in dieser Folge. Mehr lesen..

Generationen verbinden: Beteiligung für Jung und Alt

Teilhabemöglichkeiten, die sich auf die Beteiligung von jungen Menschen konzentrieren und gleichzeitig eine generationsübergreifende Zusammenarbeit fördern, sind von großer Bedeutung für eine zukunftsfähige Gesellschaft. Durch die Einbindung junger Menschen in politische Entscheidungsprozesse und die Mitgestaltung von öffentlichen Räumen wird deren Beteiligung am gesellschaftlichen Leben gestärkt. Mehr lesen..