Der 20. November ist der Tag der Kinderrechte. Diese auch in kommunalen Kontexten zu stärken und zu verankern ist wichtig, um eine Gemeinde zukunftsfähig zu gestalten.

Zusammenleben bedeutet zusammen gestalten.

Dabei können und sollen auch die Jüngsten in der Kommune gehört und deren Ideen und Impulse für die Vision einer jugend- und zukunftsgerechten Heimat sichtbar gemacht und beachtet werden.

 

Den heutigen Tag zum Anlass nehmend, möchten wir Ihnen hier unser neues „Toolkit zur Entwicklung einer Leitlinie für kommunale Kinder- und Jugendbeteiligung“ vorstellen.

 

Mit diesem Toolkit geben wir Ihnen einen Leitfaden an die Hand, mit dessen Hilfe Sie eine Leitlinie zur Kinder- und Jugendbeteiligung entwickeln und die Rechte der Kinder und Jugendlichen in Ihrer Kommune stärken können.

 

Ziel ist es eine Kultur des Miteinanders zwischen den Generationen zu etablieren, indem zur Handlungsorientierung ein verbindliches Regelwerk entwickelt wird, dass Wege und Rahmenbedingungen für die gemeinsame Meinungsbildung und die Umsetzung von kinder- und jugendrelevanten Vorhaben beschreibt.

 

Das PDF zum Herunterladen finden Sie rechts in der Marginale.

 

Haben Sie Fragen oder Beratungsbedarf? Dann wenden Sie sich gern jederzeit an unser Team von Stark im Land.